Um die Uhrzeit mit einem wohlklingenden Glockenklang, ohne störende Nebengeräusche, akkustisch wahrnehmen zu können, bieten wir Ihnen hierzu verschiedene Anschlaghämmer.

Als Standardlösung werden von uns Magnetschlagwerke eingesetzt, die sich seit über 20 Jahren als zuverlässige und technisch ausgereifte Uhrschlageinrichtungen bewährt haben. Die Bewegung des Schlagklotzes erfolgt durch ein geräuscharmes Elektromagnetsystem mit weicher Zugkraftentwicklung. Die Magnetstärke und der Anschlagballen werden an das jeweilige Glockengewicht angepasst, um eine optimale Klangfülle zu erzeugen. Zur Materialschonung der Glocken ist der Anschlagballen aus weichem Stahl gefertigt. Die Ansteuerung des Elektromagneten erfolgt von einer elektronischen Schlagwerksteuerung mit integrierter Schutzbeschaltung für die Hammerspule.
Bei besonders schwierigen Platzverhältnissen, oder auf Wunsch, haben wir die Möglichkeit, auf eine klassische Lösung mit mechanischem Fallhammer mit passendem Aufzugsmotor auszuweichen.

Wir haben auch für Ihre Kirche die passende Lösung.